Bugfakes: Bring den Admin auf die Palme!

"Mein Monitor zeigt die Farben falsch an!"

Dieses Schmankerl funktioniert leider nur bei einer eher geringen Zahl von Geräten. Es ist aber ein derart netter Trick, daß er hier dennoch genannt werden soll:

Schauen Sie doch einmal Ihren Monitor von hinten an. Einige Modelle haben ein Verbindungskabel, das mit drei Steckern auf drei verschiedene, farblich markierte Buchsen den Gerätes geschraubt ist. Leicht kann man sich vorstellen, wie ein Bild aussieht, wenn man zwei dieser Leitungen vertauscht (natürlich weiß niemand, wie das passiert ist - gestern war´s noch nicht!).

Wer als Systemadministrator diese kleine Manipulation nicht bemerkt, läuft Gefahr, kostenpflichtig Reparatur oder Ersatzbeschaffung in Auftrag zu geben. Vielleicht möchten Sie hier doch noch im letzten Moment korrigieren, etwa durch die Bemerkung: "Sagen Sie mal - da hinten, ist das eigentlich richtig, daß das blaue Kabel auf der roten Buchse steckt ... ?" (bitte recht scheinheilig ...!).

Schade, wie gesagt, daß dies nur wenige Modelle betrifft. Bei den anderen bieten sich aber dennoch nette Varianten, z.B. indem man das Monitorkabel oder auch das Stromkabel herauszieht. Auch hier finden sich herrliche und zugleich unproblematische (leicht behebbare) Fehlermöglichkeiten.

Übrigens, was die abgezogenen Kabel betrifft: ein ganz herausgezogener Stecker ist wesentlich einfacher zu erkennen als ein Stecker, der zwar in seine Buchse eingesteckt, aber zu lose ist! Auch die ehrliche Behauptung: "Nach den Steckern habe ich schon gesehen, die sind alle aufgesteckt!" kommt dann viel besser rüber ...

Zum Hauptteil zurück

Alle Fotos und Text von CRaB.