Ägypten Rundreise 2000

Zur Reiseübersicht zurück

Zweiter Tag morgens: Weiter nach Karnak

Jedoch wurden ebenfalls Informationen in die Wände eingemeißelt.

Es gibt ganze Systeme, aus denen hervorgeht, welches Symbol der Hieroglyphen welchem Buchstaben entspricht. Und hier kann man dann mit dem Entschlüsseln beginnen...

Aber auch ohne völliges Verstehen des Inhaltes vermittelt dieses Relief einen Eindruck, wie bildhaft und anschaulich zu damaliger Zeit Informationen übermittelt wurden.

Wie ein offenes Buch, wenn man es lesen kann

Inhaltlich geben diese Reliefs überwiegend geschichtliche Abläufe der damaligen Zeit wieder.

Figuren im Tempel von Ramses III

Rechter Hand geht es weiter in den Tempel von Ramses III.

Zurück über den großen Hof kommt man als nächstes in den großen Säulensaal. Neben den riesigen Säulen (der gesamte Raum war 21 Meter hoch) ist auch das dort sichtbare Steingitterfenster sehr beeindruckend.

Die Grundfläche des großen Säulensaals beträgt 5356 qm (der Kölner Dom hat 6166), seine Erbauung datiert man ca. 1300 Jahre vor Christus.

Säulensaal

Verzierungen

Hier eine der beeindruckenden Verzierungen der Säulen. Man nimmt an, daß diese nicht auf den Stein aufgeklebt, sondern mit Hammer und Meißel aus dem Stein herausgearbeitet wurden.

Weiter ...

Alle Fotos und Text von ABoes.

Zur Reiseübersicht zurück
Zurück zur Hauptseite