PKW Fahr-Sicherheitstraining:
5. Kreisbahn fahren

Wir sind alle gespannt auf das Kreisbahn fahren.

Die Kreisbahn

Einer nach dem anderen fährt nun ein paar Runden auf der Kreisbahn! Wir sollen wieder mit ca. 50 km/h in der Runde fahren. Das Tückische in diesem Fall ist: es gibt einen Bereich in der Kreisbahn, der nass ist.

Ziel ist es, im nassen Bereich nicht aus der Kurve zu fliegen.

Die ersten Runden werden relativ langsam gefahren, doch dann steigen die Geschwindigkeiten immer weiter an. Den nassen Bereich kann man nur dann ohne ein Ausbrechen überstehen, wenn man vorher die Kupplung tritt und das Lenkrad möglichst ruhig hält. Man wird dabei zwar leicht aus der Kurve getragen, aber sobald man wieder trockene Straße unter den Reifen hat, fängt sich das Auto wieder.

Falsches Verhalten dagegen führt sehr schnell zu Ausbrechen des Hecks, was dann meist einen Ausflug aufs Gras nach sich zog. Der eine oder andere 180°-Dreher war auch dabei.

Aber was mich wirklich überraschte, ist, daß man in einer Kurve nicht nach außen rausfliegt, sondern nach innen.

Fahr-Sicherheitstraining: Bremsen in der Kurve
Zur Einleitung zurück: Fahr-Sicherheitstraining

Alle Zeichnungen und Text von ABoes.